Tag Archives: Tulla-Realschule

Weihnachtsaktion für die Karlsruher Tafel, Dez. 2023

Im Dezember fand an der Tulla-Realschule wieder eine einwöchige Spendenaktion für die Tafel statt, bei der viele Spenden von Eltern und aus der Bevölkerung zusammenkamen, die die Schülerinnen und Schülern sorgfältig und gewissenhaft sortiert haben. Das wurde auch von der Karlsruher Tafel so positiv bewertet, dass ein herzliches Dankeschön zurückkam, in dem es heißt „In der heutigen Zeit zeigt es sich immer wieder, dass persönliches Engagement und Hilfsbereitschaft die gesamte Gesellschaft weiterbringen kann. Die Initiative der Tulla-Realschule ist hierfür das beste Beispiel. Es sind Unterstützer wie Ihre Schüler und deren Eltern, die den Unterschied ausmachen. Es freut uns sehr, dass so viele Lebensmittel gesammelt werden konnten. Vielen Dank dafür.“

Die Karlsruher Tafel arbeitet frei von jedem Träger und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Pro Monat werden ca. 5.000 Menschen mit Lebensmitteln versorgt. Nochmal herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

(c) Tulla-Realschule Karlsruhe, 2023

Papier-Workshop für 7.Klasse der Tulla-Realschule

An einem ganz besonderen Workshop durfte einer der siebten Klassen im Literaturmuseum Karlsruhe teilnehmen. Dort wurde Papier selbst geschöpft und mit Serviettenmotiven dekoriert, sodass hübsche Karten entstanden sind. Das Beste daran: das Papier wurde von der Workshopleiterin Frau Nagel aus dem Dung von Karlsruher Zoo-Elefanten hergestellt! Die entstandenen Karten sind einzigartig. Herzlichen Dank an alle Engagierten.

Klasse 9 der Tulla Realschule experimentiert im Schülerlabor „make science!“

Die Neuntklässlerinnen und Neuntklässler forschten im Schülerlabor „make science!“ der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Dabei stellten sie selbst verschiedene Bio-Kunststoffe her und untersuchten die Eigenschaften der erdölfreien Kunststoffalternativen. Drei Studentinnen standen den Jugendlichen dabei mit viel Geduld und Fachwissen zur Seite. Gerade zu Zeiten, in den MINT-Fächern in Studien ein sehr ausbaubares Zeugnis attestiert werden, sind solche Aktionen ein wunderbarer Schritt in die richtige Richtung. Herzlichen Dank für die praxisbezogenen Einblicke und das Engagement aller Beteiligten.