Rintheimer Flohmarkt am 8.6.2024, 11-15 Uhr

Wie auch schon im vergangenen Jahr organisiert die AWO auch dieses Jahr wieder einen Flohmarkt mit Unterstützung mehrerer Rintheimer Organisationen. Alle sind herzlich eingeladen, Truhen zu leeren, Schränke auszumisten und alte Schätze vom Speicher zu holen und beim Flohmarkt anzubieten – egal, ob im Hinterhof, rund ums AWO Cafe, vor der Haustür oder in der Hofeinfahrt. Für die Besucherinnen und Besucher gibt es Gelegenheit zum Schlendern, Stöbern und Palavern am 8. Juni 24 ab 11 Uhr.

Info und Anmeldung per eMail an: rintheim.flohmarkt@gmail.com

„Dreck Weg“ Aktion vom 6.4.2024

Kurz nach Ostern trafen sich viele Freiwillige zum Suchen – diesmal nicht (nur) Eier und Hasen, sondern Alles, was Andere wegwerfen. Und zwar nicht in Mülleimer, sondern ins Gras, auf die Straße, in den Wald, in Gärten, unter Bäume und Hecken. Müll in der Landschaft ist jedoch gefährlich für Wildtiere (siehe Foto), weil die künstlichen Materialien in der Natur nicht vorkommen, und Tiere damit nicht umgehen können.

So verfüttern sie Plastik an ihre Jungen oder verenden in nicht reißenden Kunststofffäden, Tüten und Dosen. In unseren Breiten wird Müll vielfach zum Nestbau verwendet – und ist immer wieder eine tödliche Falle für die Nachkommen von Vögeln, Igeln und anderen.

In Teams von 4 bis 7 Menschen (z.B. aus Georgien, Russland, Kasachstan und Deutschland), durchkämmten Rintheimer ihr Quartier. Über 10 prall gefüllte Säcke, ein Autoreifen, ein Kanister und diverse Pfandflaschen waren die Ausbeute. Mit Saft, Sprudel und Brezeln feierten die Sammler ihre zweistündige Aktion: Rintheim ist sauberer – zumindest für kurze Zeit. Danke an über 10 Kinder, sowie ca 25 Jugendliche und Erwachsene, die sich einen Vormittag für den Schutz der Umwelt engagiert haben.

Podiums-Veranstaltung zur Kommunalwahl am 8.5.24, 19:00 Uhr

Die Arbeitsgemeinschaft der Karlsruher Bürgervereine (AKB) organisiert insgesamt vier Podiums-Veranstaltungen zur Kommunalwahl im Juni.
Am 8. Mai 2024 ist die Podiumsveranstaltung für den Bereich Karlsruhe-Ost vorgesehen, bei der alle Parteien des aktuellen Gemeinderats vertreten sein werden. So können Sie sich in einer Veranstaltung ein kompaktes Bild zu allen Parteien verschaffen.

Termin: 8. Mai 2024, 19:00 Uhr im katholischen Gemeindezentrum Rintheim

Karlsruher Bündnis für Demokratie und Menschenrechte

Die Arbeitsgemeinschaft aller Karlsruher Bürgervereine (AKB) ist dem Karlsruher Bündnis für Demokratie und Menschenrechte beigetreten und unterstützt die Erklärung für Demokratie und Menschenrechte:

Gemeinsame Erklärung
Karlsruher Bündnis für Demokratie und Menschenrechte

Wir gründen gemeinsam das Karlsruher Bündnis für Demokratie und Menschenrechte. Wir sind ein breites zivilgesellschaftliches und überparteiliches Bündnis aus Organisationen, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Parteien, Verbänden, Vereinen sowie staatlichen Institutionen in und um Karlsruhe.
Wir bekennen uns zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung und ihren wesentlichen Elementen: die Menschenwürde, das Demokratieprinzip, das Rechtsstaatsprinzip und das Sozialstaatsprinzip. Diese Werte einen uns als breites Bündnis von Demokratinnen und Demokraten. Demokratie- und menschenfeindliche
Haltungen sowie extremistische Einstellungen lehnen wir entschieden ab.
Wir sehen in rechtsextremistischen und menschenfeindlichen Bestrebungen eine fundamentale Bedrohung für die Menschen in unserem Land, unsere Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Dafür stehen wir:

  1. Um unsere Demokratie und die in unserer Verfassung garantierten Menschenrechte zu verteidigen, braucht es jetzt ein Bündnis aller Demokratinnen und Demokraten. Indem wir als demokratische Mehrheit unsere Kräfte bündeln, stellen wir uns gemeinsam gegen jegliche Form von Extremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Wir verteidigen die Grundwerte unserer Demokratie. Wir erheben gemeinsam unsere Stimme gegen die Feinde unserer Demokratie. Gemeinsam stehen wir auf gegen den Rechtsextremismus.
  2. Wir stehen an der Seite der vielen Menschen, die sich von Rechtsextremen bedroht fühlen. Wir setzen uns für ein diskriminierungsfreies und friedliches Miteinander aller Menschen in Karlsruhe und anderswo ein, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, sexuellen Identität und weiteren Merkmalen.
  3. Wir sehen uns darin bestärkt, Menschen jeglichen Alters in unserem direkten Umfeld und in unserem Einflussbereich zu motivieren und zu aktivieren, sich für unsere Demokratie zu engagieren und schaffen für diese Menschen aktiv Räume, Möglichkeiten und Bildungsangebote, um sich und ihre Anliegen einzubringen und unsere Gesellschaft mitzugestalten.
  4. Wir zeigen Haltung im Alltag. Ob beim Elternabend, am Arbeitsplatz, im Sportverein oder beim Stammtisch, wir treten Hass und Hetze entgegen. Wenn es um die Verteidigung unserer Demokratie geht, weichen wir nicht, wir stellen uns jeder Diskussion und jeder Auseinandersetzung.

https://buendnis-karlsruhe.de

Maibaumfeier am 30.4.2024 ab 17:00 Uhr

Traditionell veranstaltet der Rintheimer Bürgerverein am Vorabend des 1. Mai die jährliche Maibaumfeier. Auch dieses Jahr ist wieder ein Maibaumfest geplant. Wie üblich, sind alle Interessierten herzlich eingeladen zu einem kleinen Umtrunk mit Brezeln, Getränken und Musik.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 25.4.2024, 19:00 Uhr

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,
wir laden Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung des Rintheimer Bürgervereins ein am 25.4.2024 um 19:00 Uhr in den Rintheimer Stuben.